Ernährung für Läufer: Diese Lebensmittel muss Du kennen!

Ernährung für Läufer

Teile diesen Post auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on print

Die Ernährung für Läufer spielt eine entscheidende Rolle und ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor auch für Dein Lauftraining. Du kannst eine Steigerung Deiner Leistungsfähigkeit erreichen, wenn Du auf die richtigen Lebensmittel setzt. In diesem Artikel zeige ich, wie es funktioniert. Timing ist alles!

Im Folgenden gebe ich Dir Tipps für Deine Ernährung:

  • in der Woche vor dem Wettkampf
  • bei langen Dauerläufen und im Wettkampf
  • wenn es kurz & knackig wird
  • einen Abend vor einem langen Lauf

Was essen in der Woche vor dem Wettkampf?

Wie Du Dir denken kannst, ist es enorm wichtig, vor einem Wettkampf gesund zu starten mit einem starken Immunsystem. Daher solltest Du eine Woche vor dem Wettkampf täglich eine Orange essen. Orangen enthalten ca. 75 mg an Vitamin C. Einen Tag vor dem Lauf bzw. auch am Tag des Wettkampfs würde ich wegen der enthaltenen Säure eher auf die Orange verzichten! Ansonsten mega gut!

Was essen beim langen Lauf oder im Wettkampf?

Das würdest Du sicherlich nicht erwartet: Erdnussbutter! Vor einem langen Dauerlauf macht es wirklich Sinn Erdnussbutter zu sich zu nehmen. Die Erdnussbutter enthält eine menge Vitamin E und wichtige Antioxidantien. Das sorgt für ein langes Sättigungsgefühl und die langsam verwertbaren Kohlenhydrate geben uns die nötige Energie beim Laufen! Was sich anbietet ist, ca. 2 Stunden vor einem Wettkampf ein halbes Brötchen mit Erdnussbutter zu essen. Kleiner Tipp!

HOLE DIR DAS GRATIS LAUFBUCH INKL. TRAININGSPLAN (HIER KLICKEN!) 

Was essen bei kurzen Trainingseinheiten?

___STEADY_PAYWALL___

Was sich seit Jahren bei mir bewährt hat ist folgendes: Frischkäse nach kurzen Trainingseinheiten. Eine vegane Alternative sind Sonnenblumenkerne, die mit Gewürzen zu einer Art Frischkäse zubereitet werden. Ein Rezept findest Du hier.

Es ist perfekt nach einem kurzen Lauf. Dank des hohen Proteingehalts unterstützt es die Regeneration für deine Muskeln. Auch der hohe Kalziumgehalt stärkt deine Knochen. Gut kombinierbar ist es in der omnivoren Variante mit Früchten, aber auch die vegane, herzhafte Variante ist super lecker. Unbedingt mal ausprobieren.

Ernährung für Läufer: Ein kurzes VIdeo! On Point!

Was essen am Abend vor einem besonders langen Lauf?

Solltest Du vor deinem Wettkampf stehen und dich an einem Marathon probieren, dann füll deine Kohlenhydratspeicher auf. Hierfür eignen sich gekochte Kartoffeln besser als Nudeln. Ist aber auch Typsache. Ich finde es einfach besser und empfehle es gerne. Damit das Sättigungsgefühl möglichst lange anhält, kannst du dazu eine Soße aus Fleisch oder Gemüse essen. Guten Appetit.

Wenn Du Hilfe benötigen solltest, dann können wir sehr gerne ein kostenloses Analysegespräch führen, indem ich dir ein paar Tipps gebe und ganz individuell auf deine Probleme eingehe. Buche unverbindlich einen Termin in meinem Onlinekalender (hier klicken!) 

Weitere empfehlenswerte Lebensmittel

Zu guter letzt möchte ich dir noch ein paar Anregungen mit auf den Weg geben. Dazu habe ich kurz aufgelistet welche Lebensmittel einen besonders positiven Effekt auf deine Leistungsfähigkeit beim Laufen haben können.

HOLE DIR DAS GRATIS LAUFBUCH INKL. TRAININGSPLAN (HIER KLICKEN!) 

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Sportliche Grüße, dein Coach Ulli!

PS: Kennst Du meinen YouTube-Kanal schon? Hier gibt es noch mehr kostenlose Tipps & Tricks zum Laufen, Abnehmen und für die gesunde Ernährung! Ein Abo lohnt sich! Hier klicken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Weitere Artikel für DICH:

Menü