Die Laktat Lüge – Wie wirkt Laktat im Training wirklich?

Teile diesen Post auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on print

Was ist dran am Laktat? Zwingt uns Laktat wirklich in die Knie oder ist das alles Lüge? Was macht unsere Muskeln sauer? Diese und weitere Fragen klären wir in diesem Artikel.

Du kennst das bestimmt auch: Du gibst Gas auf der Tartanbahn und bist voller Motivation das Training durchzuziehen. Und auf einmal geht nix mehr. Die Beine werden schwer und jeder Schritt tut weh. Das Atmen fällt einfach schwer und Du musst das Tempo rausnehmen. Das Liebe Laktat soll hier die Schuld tragen. Aber ist das wirklich so?

Werden Muskeln wirklich sauer?

Der saure und basische Charakter von Muskeln werden durch den pH-Wert angegeben. Dieser pH-Wert ist abhängig von der Konzentration der Wasserstoffionen. Wenn nun viele Wasserstoffionen in deinen Muskeln sind, sinkt der pH-Wert und das dortige Umfeld wird sauer. Normalerweise haben deine Muskeln einen pH-Wert von 7,0. Ein pH-Wert mit 7,0 entspricht reinem Wasser und ist dementsprechend pH neutral. Bei sehr hoher körperlicher Belastung kommt es zu einer Anhäufung von Wasserstoffionen. Umgangssprachlich sagen wir dann: Die Muskeln werden sauer.

Wenn Du Hilfe benötigen solltest, dann können wir sehr gerne ein kostenloses Analysegespräch führen, indem ich dir ein paar Tipps gebe und ganz individuell auf deine Probleme eingehe. Buche unverbindlich einen Termin in meinem Onlinekalender (hier klicken!) 

Sobald der pH-Wert bereits um 0,2 abfällt – also zum Beispiel von 7,0 auf 6,8 –, hat das bereits fatale Folgen für die Energiegewinnung. Viele kleine Helferlein (Enzyme) stellen ihre Aktivitäten ein und der Nährstofftransport bleibt aus. Deine Muskeln haben dann nicht mehr die Möglichkeit genügend Energie zu produzieren, um schnell laufen zu können.

Und was hat das Laktat nun mit der Übersäuerung zu tun?

Überhaupt nix. Das Laktat wirkt der Übersäuerung sogar entgegen, da es bei seiner Entstehung sogar ein Wasserstoffion aufnimmt. Das Laktat dient vielmehr als wichtiger Treibstoff. Sobald Laktat im Blut ansteigt, wird es etwa die bevorzugte Energiequelle für das Herz. Genial oder?

Aerobe Anaerobe Schwelle: Was ist dran?

Aber warum werden nun die Muskel wirklich sauer, wenn Laktat nichts mit der Vermehrung von Wasserstoffionen zu tun hat? Das hat folgenden Hintergrund. Sobald wir uns mit hoher Intensität bewegen, sinkt die Energie, die unser Körper aus Fett gewinnen kann. Das hat vor allem etwas mit der verringerten Sauerstoffaufnahme bei starker Beanspruchung zu tun.

HOLE DIR DAS GRATIS LAUFBUCH INKL. TRAININGSPLAN (HIER KLICKEN!) 

Dein Körper kann aber auch ohne Sauerstoff an weitere Energie kommen. Bei dieser Vorgehensweise werden weniger Fette verbrannt, dafür aber mehr Kohlenhydrate. Das nennt man Glykolyse.

Es ist hinlänglich bekannt, dass Kohlenhydrate mit und ohne Sauerstoff abgebaut werden können. Sobald der Abbau ohne Sauerstoff erfolgt, entsteht ebenfalls Laktat. Parallel dazu fallen immer mehr Wasserstoffionen an. Daher führt Laktat nicht zur Übersäuerung, sondern wird nebenbei produziert. Laktat fällt aber nicht nur bei hohen Belastungen an. Es wird ständig produziert.

In diesem Sinne!

Sportliche Grüße, dein Coach Ulli!

PS: Wenn Du Hilfe benötigen solltest, dann können wir sehr gerne ein kostenloses Analysegespräch führen, indem ich dir ein paar Tipps gebe und ganz individuell auf deine Probleme eingehe. Buche unverbindlich einen Termin in meinem Onlinekalender (hier klicken!) 

Über Ulli Thessmann

Über Ulli Thessmann

Moin, ich bin Ulli. Ausdauertrainer, Fitnesscoach & Ernährungsberater und der Gründer von Schrevenrunner. Ich und mein Team zeigen dir, wie Du dich auf deine sportlichen Ziele effektiv vorbereitest ohne ins Übertraining zu gehen! Mit unserem einzigartigen Trainingsmethoden wirst Du dich verbessern! Hier erfährst du mehr über mich und mein Team. Hol dir unsere besten Tipps auf YouTube und bleibt auf Instagram, Strava und Facebook mit mir in Verbindung.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Weitere Artikel für DICH:

Lauftipps

Leistungsdiagnostik für Läufer

Was ist eine Leistungsdiagnostik für Läufer und andere Ausdauersportler? Als Leistungsdiagnostik wird eine Feststellung der individuellen Leistungsfähigkeit von Sportlern bezeichnet. Diese Feststellung wird mithilfe von

Weiterlesen »
Menü
Ulli_Schrevenrunner_2021
TRAiningspläne inkl. Onlinekurs

starte JETZT!

Wir zeigen dir, wie Du effektiv deine Trainingsziele für deinen nächsten Wettkampf erreichst.