Was ist bei Winterläufen zu beachten?

Laufen im Winter

Teile diesen Post auf:

Laufen im Winter: Du kennst es bestimmt auch oder? Die Kälte treibt dich ins Sofa und lädt zum Filme-Abend ein und man macht es sich so richtig schön gemütlich mit einem heißen Getränk! An Winterläufe ist gar nicht zu denken! Der Schweinehund schafft sie dann alle! Das kalte Wetter vor der Tür, ist für dich die beste Ausrede! Aber weißt du was?!?

Überwinde deinen inneren Schweinehund, ziehe deine Laufschuhe an! Und geh einfach raus und laufe! Sobald du die ersten Kilometer geschafft hast, fühlst du dich voller Energie und willst einfach weiterlaufen und schwupp di wupp, sind zehn Kilometer geschafft und du bist wieder daheim!

Jetzt bleibt nur die Frage auf was man achten sollte, sobald man an die frische Luft trittst und dir einen Winterlauf gönnst! Ich gebe dir hier sechs Hinweise zum Thema: „Laufen im Winter“.

Wenn Du Hilfe benötigen solltest, dann können wir sehr gerne ein kostenloses Analysegespräch führen, indem ich dir ein paar Tipps gebe und ganz individuell auf deine Probleme eingehe. Buche unverbindlich einen Termin in meinem Onlinekalender (hier klicken!)

1. Warm anziehen

Du solltest dich warm anziehen. Ich ziehe meisten drei Schichten übereinander an. Gerne nehme ich Kompressionsstrümpfe und Handschuhe, wie auch eine Mütze sind für mich einen absolute Pflicht!  Die Gesichtsmaske kannst du natürlich auch verwenden!

2. Aufwärmen vor dem Laufen

Bevor ich starte, mache ich mich oft ein Aufwärmprogramm, wie Liegestütze oder den guten, alten Hampelmann. Das hilft dir erstmal dabei, eine gewisse Grundwärme zu entwickeln und nicht ganz kalt so zu starten!

HOLE DIR DAS GRATIS LAUFBUCH INKL. TRAININGSPLAN (HIER KLICKEN!) 

3. Der Lauf

Du solltest auf jeden Fall auf einen Tempodauerlauf verzichten. Das geht zu sehr auf den Körper! Laufe lieber gemächlich und achte darauf durch deine Nase zu atmen.

Schaue dir gerne meine wichtigsten Tipps zum Laufen im Winter auf YouTube an!

4. Dunkel ist es draußen

Daher ist Obacht geboten und Reflektionsbekleidung ist unbedingt pflicht! Ich trage meistens sehr bunte Kleidung oder gar eine gelbe Warnweste. Du kannst auch ggf. eine Stirnlampe tragen. Ich verzichte aber meistens darauf.

5. Achte auf den Weg

Wenn Schnee liegt, laufe ich immer auf gestreuten Wegen und Straßen, damit ich mich nicht verletzte oder gar ausrutsche! 🙂

6. Außentemperatur

Wenn die Temperatur bei minus 10 Grad oder weniger liegt, verzichte ich auf einen Lauf. Hier kannst du auch ins Fitnessstudio gehen und dort deine Einheit absolvieren! Sollte es außerdem, draußen sehr windig sein, bleibt lieber Hause!

HOLE DIR DAS GRATIS LAUFBUCH INKL. TRAININGSPLAN (HIER KLICKEN!) 

Ich wünsche dir viel Erfolg für deinen Winterlauf und komm gut durch den Schnee!

Sportliche Grüße, dein Coach Ulli!

PS: Kennst Du meinen YouTube-Kanal schon? Hier gibt es noch mehr kostenlose Tipps & Tricks zum Laufen, Abnehmen und für die gesunde Ernährung! Ein Abo lohnt sich! Hier klicken!

Über Ulli Thessmann

Über Ulli Thessmann

Moin, ich bin Ulli. Ausdauertrainer, Fitnesscoach & Ernährungsberater und der Gründer von Schrevenrunner. Ich und mein Team zeigen dir, wie Du dich auf deine sportlichen Ziele effektiv vorbereitest ohne ins Übertraining zu gehen! Mit unserem einzigartigen Trainingsmethoden wirst Du dich verbessern! Hier erfährst du mehr über mich und mein Team. Hol dir unsere besten Tipps auf YouTube und bleibt auf Instagram, Strava und Facebook mit mir in Verbindung.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.

Weitere Artikel für DICH:

Lauftipps

Leistungsdiagnostik für Läufer

Was ist eine Leistungsdiagnostik für Läufer und andere Ausdauersportler? Als Leistungsdiagnostik wird eine Feststellung der individuellen Leistungsfähigkeit von Sportlern bezeichnet. Diese Feststellung wird mithilfe von

Weiterlesen »
The Running eCademy

starte JETZT!

Die Online Mediathek für alle Läuferinnen und Läufer, die kontinuierlich an ihrer Fitness arbeiten wollen, um so für die Langstrecke gewappnet zu sein! Werde Mitglied und profitiere von unserem Wissen aus Online-Kursen, Experten-Workshops und Q&A-Live-Sessions mit Gründer & Ultra-Runner Ulli Thessmann.