Wie funktioniert die VO2max?

vo2max

Teile diesen Post auf:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Wie funktioniert die VO2max?

In diesem Beitrag erkläre ich euch den VO2max-Wert und was Du damit alles anstellen kannst.

Die VO2max definiert die maximale Sauerstoffmenge, die unser Körper während einer maximalen Belastung aufnehmen kann. Die Ermittlung des VO2max kann mithilfe einer Atemgasanalyse auf einem Ergometer oder Laufband erfolgen. Hierbei wird die Sauerstoffaufnahmekapazität bei einer ansteigenden Belastung gemessen. 

Die Abkürzung VO2max steht stellvertretend für das Volumen (V), den Sauerstoff (O2) und für das Maximum (max). Kurz: VO2max.

Welche Normwerte der VO2max gibt es?

Grundsätzlich wird die maximale Sauerstoffmenge in Litern pro Minute angegeben. Ein wichtiger Einflussfaktor für die Ermittlung des VO2max ist die Körpermasse (kg). Bei hoher Körpermasse ist im Regelfall auch die VO2max höher. Damit ergibt sich die relative VO2max aus der Körpermasse der Testperson bezogen auf die Sauerstoffaufnahmekapazität (ml/kg/min).

Normwerte: 

  • Frauen bei ca. 35 ml/min/kg
  • Männer bei ca. 40 ml/min/kg
  • Läufer: ca. 60 bis 80 ml/min/kg

Wie messe ich den VO2max wert?

Ich möchte dir zwei Methoden vorstellen, um den VO2max zu ermitteln.

1) Leistungsdiagnostik

Für eine Leistungsdiagnostik wird die VO2max während einer Ausdauerbelastung mit zunehmender Intensität ermittelt. Hierfür werden die Atemgase gemessen und entsprechend eruiert. Dieses Testverfahren wird stufenweise wiederholt. Grundsätzlich ist hier der Ergometer aufgrund der besseren Durchführbarkeit vorzuziehen, da die Lauftechnik bei Durchführung auf dem Laufband das Resultat beeinträchtigen kann.

Außerdem kann die Laktatbildung gemessen werden, wobei am Ohrläppchen der Testperson Blut abgenommen wird. Lese hierzu bitte diesen Artikel (folgt in Kürze).

2) Coopertest

Ein sehr interessante Methode ist der Coopertest, welcher auf einer Sportbahn durchgeführt werden kann. Dieser ist relativ kostengünstig und wird oft von Vereinen durchgeführt.

Hierbei läufst Du 12 Minuten so weit und so schnell Du kannst. Nach den 12 Minuten wird analysiert, wie weit Du gekommen bist. Danach wird anhand von Alter, Geschlecht und Körpermasse dein VO2max näherungsweise ermittelt.

Auf die Vor- und Nachteile beider Methoden gehe ich in folgenden Video ein! 

Videogucker? Dann schau dir gerne das YouTube-Video zum Thema an:

Welche Relevanz hat die VO2max für meinen Laufsport?

Die VO2max hat insbesondere Einfluss auf die eigene Leistungsfähigkeit und die Gesundheit. Er ist Stellvertreter für deine Leistungsfähigkeit. Dabei sorgt dieser dafür, dass Sauerstoff  aufgenommen, transportiert und verwertet werden kann.

Für deine Gesundheit ist es erwiesen, dass, wenn Du einen hohen VO2max-Wert hast, auch ein deutlich geringeres Risiko besteht, an einer Herzkreislauferkrankung zu erleiden bzw. daran zu sterben.

Wie kann ich den VO2max beeinflussen?

Es gibt vier Einflussfaktoren mit deren Hilfe Du deinen VO2max beeinflussen kannst. Hierbei handelt es sich um Körpermasse, Alter, Geschlecht und Trainingszustand.

Die besten Trainingsmethode um den VO2max zu trainieren, ist und bleibt das Intervalltraining. Hierbei ist ist bekanntlich ausreichend, in einem Intensitätsbereich von ca. 65 – 90 % die VO2max zu trainieren, um diesen Wert zu steigern.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Umsetzung!

Dein Coach Ulli! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Weitere Artikel für DICH:

vo2max
Lauftipps

Wie funktioniert die VO2max?

Wie funktioniert die VO2max? In diesem Beitrag erkläre ich euch den VO2max-Wert und was Du damit alles anstellen kannst. Die VO2max definiert die maximale Sauerstoffmenge,

Menü