Runattack – Dein neuer Kompressionsstrumpf

Runattack

Teile diesen Post auf:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

Die Kompressionsstrümpfe  – Runattack – vom Unternehmen „under pressure sox“!

Willst du nach dem Laufen weniger Muskelschmerzen haben?

Du willst deine Regenerationszeit verringern und optimieren?

Dann sind für dich Kompressionsstrümpfe die geeigente Wahl für dich!

Hier hat das Unternehmen Under Pressure Sox den „Runattack“ entwickelt, welches ich dir jetzt vorstellen werde!!! Aber zu Beginn, möchte ich dir noch paar allgemeine Fragen zum Thema Kompressionsstrümpfe beantworten.

Warum Kompressionsstrümpfe für Läufer genutzt werden sollten?

Bei vielen Laufveranstaltungen ist er fast nicht mehr wegzudenken und immer wieder anzutreffen, der Kompressionsstrumpf!

Gerade bei den Trailrunnies oder Langstrecklern erfreut er sich totaler beliebt! Aber warum eigentlich?

Ursprünglich kommen die Kompressionsstrümpfe aus der Medizin. Einige namhafte Hersteller haben dann irgendwann mit der Entwicklung von Kompressionsstrümpfen für das Laufen angefangen. Die Funktionsweise ist bei Medizin und Sport die Gleiche. Die Kompressionsstrümpfe sind vom Knöchel bis zur Wade mit einem elastischen Material verarbeitet, welche eine gewisse Spannung auf die Waden des Läufers ausüben. Dieser Druck wird meist als sehr angenehm wahrgenommen.

Des Weiteren gibt es Kompressionsstrümpfe in vielen bunten, aber auch ab und an mit lustigen Muster und Aufdrucken zu kaufen. Viele Läufer sind der Meinung, dass die Strümpfe leistungssteigernd wirken! Beliebt sind sie auf jeden Fall!

Welche Vorteile gibt es?

Sobald ich Kompressionsstrümpfe bei langen Läufen getragen habe, haben sich immer zwei Vorteile gezeigt:

  1. Geringere Muskelschmerzen
  2. Verbesserte und optimale Regenerationsphase

Die geringeren Muskelschmerzen erklären sich dadurch, dass sich die Waden- bzw. Beinmuskulatur durch die Strümpfe strafft und die Bewegung (schaukeln), wird reduziert. Deine Muskeln tragen dadurch weniger Beschädigungen (kleine Einrisse der Muskelfasern), sobald du Kompressionsstrümpfe trägst. Daher bietet es sich gerade bei einem langen Lauf an, Kompressionsstrümpfe zu tragen, damit die optimale Durchblutung deiner Wadenmuskulatur angeregt wird, und sich dein Körper gut regenerieren kann.

Runattack

Ein weiterer Tipp von mir:

Falls du lange Zugfahrten oder Fluge vor dir hast, ziehe ebenfalls Kompressionsstrümpfe an! Dann kannst du auch Krankheiten wie Thrombose verhindern und fühlst dich nach diesen Fahrten auch nicht so kaputt! Außerdem hast du ebenfalls physiologische Vorteile durch das Tragen von Kompressionsstrümpfen erhalten:

  1. Verbesserung der Durchblutung der Wadenmuskulatur
  2. Erhöhung des Blutrückstroms in deinen Venen
  3. Deine Muskulatur wird besser mit Sauerstoff versorgt
  4. Reduzierung deiner Muskelschwingung durch Kompression
Wie sieht es mit dem Tragekomfort aus?

Und jetzt geht an die Praxis, das Anziehen!

Am Anfang ist es echt schwierig einen Kompressionsstrumpf anzuziehen, aber so schwer ist es dann auch wieder nicht. Sobald ich den engen Strumpf angezogen habe, merke ich auch einen erhöhten Druck auf meine Waden. Das fühlt sich anfangs doch sehr ungewohnt an, aber man gewöhnt sich doch sehr schnell daran. Ich empfinde das Tragegefühl nach einer kurzen Zeit als stabilisierend und fühle mich sicherer als ohne die Strümpfe!

Probiere es doch einfach mal aus! Jetzt hast du mal einen kurzen Überblick! Ich hoffe, ich konnte dir damit schon mal helfen! 🙂

Runattack!!! Genug gefaselt! Nun gehe ich auf das Produkt, Runattack vom Unternehmen Under Pressure Sox ein. Die Kompressionsstrümpfe werden ausschließlich in Deutschland hergestellt und gestaltet. Daher kannst du eine sehr hohe Qualität erwarten. Hierbei greift Under Pressure Pox auf das Wissen von Sport und Medizin zurück und steckt all dieses Wissen in die Produkte. Und das merkt man auch. Alleine schon bei tragen und nutzen der Produkte. Die Produktion wird dabei mit speziellen Rundstrickmaschinen in Deutschland umgesetzt. Diese Maschinen werden normalerweise für medizinische Kompressionsstrümpfe eingesetzt. Und wer mal im Produktionsbereich von medizinischen Produkten gearbeitet hat, weiß, dass hier sehr strenge Qualitätsanforderung tagtäglich auf der Agenda zu finden sind!

“Runattack” – dein Laufbeschleuniger

Der Runattack Kompressionsstrumpf ist die sogenannte Running-Variante aus Bayern! Er sorgt für eine optimale Unterstützung und Leistung beim Laufen und ist aber auch geeignet für Trailrunning,Triathlon, und für Ballsportarten jeglicher Art. Was sich beim Laufen bemerkbar macht, ist, das die Strümpfe scheinbar eine angenehmen Kühlung beim Laufen gewährleisten. Davon bin ich immer noch sehr angetan. Manch bekannter Hersteller ist bei einer Langzeitnutzung vom Stoff und Tragekomfort her viel härter.

Da macht der Runattack viel mehr Laune, gerade bei langen Lauftouren! Die Kompression ist auch optimal eingestellt und sehr gelungen, wie ich finde. Das macht sich gerade dadurch bemerkbar, dass scheinbar die Kompression nach oben hin (also zum Knie) ein wenig geringer ist als zum Knöchel! Vielleicht bilde ich mir das auch ein, aber ich finde gerade bei großen Trainingsumfängen, ist das ein sehr angenehmes Laufgefühl!

Fazit:

Der Runattack bekommt von mir eine klare Kaufempfehlung. Die Strümpfe sind von Qualität und Preis wirklich sehr gut. Auch das Unternehmen Under Pressure Sox diese ausschließlich in Deutschland produziert, kommt bei mir wirklich gut an!  Ebenfalls liegt eine Anziehanleitung jedem Paar bei. Echt cool. 😉

Ich hoffe euch hat der Artikel gefallen! Bis zum nächsten Mal!

Sportliche Grüße

Ulli

Weitere Artikel für DICH:

Menü