Kiel Marathon 2018 – Der erste Lauf!

Kiel Marathon 2018

Teile diesen Post auf:

Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Endlich ist es soweit! Der erste Lauf steht an…der Kiel Marathon 2018!

Traumhaft schönes Wetter und eine steife Briese waren unsere steten Begleiter an diesem Tag! Ich bin erstmal sehr glücklich darüber, dass es geklappt hat!

Kurz Vorgeschichte: Leider hatte mich die Grippe in den letzten Wochen sehr arg zugesetzt und ich war auch nicht richtig fit. Dennoch bin ich an den Start gegangen, und ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Dazu später mehr. 😉

Worum geht es beim Kiel Marathon 2018?

Der Kiel Marathon 2018 findet in seiner 24. Auflage statt, und er ist der erste von genau sieben Läufen rund um Kiel. Er gehört fest zum Inventar des Zippels Kiel Cup 2018!

Die Streckenführung ist atemberaubend und bietet eine wunderschönen Blick auf die Kieler Förde.

Einziger Nachteil: Es wird dann doch ganz schön zäh, da man die meiste Zeit geradeaus laufen muss. Aber was macht uns das schon aus! 😉 Wir Läufer (es sind ebenfalls die Läuferinnen gemeint!) sind ja hart im nehmen. 😉

Um in die Wertung zu kommen, muss jeder Läufer unter die ersten 20. Plätze laufen, und für den 10km-Lauf  teilnehmen. Ich habe das auch nicht geschafft. Aber es war auch nicht zu erwarten. Verwunderlich war, dass unterschiedliche Infos vorlagen, was die Distanz betraf. Es war von 10 km oder von 10,5 km die Rede! Letztlich waren es gute 10,08 km (handgestoppt!). 😉

Streckenverlauf (10er):

Gestartet wurde um 10 Uhr, bei hervorragenden Bedingungen (Sonnenschein inklusive!), vor der Universitätsbrücke Sporthafen. Die Strecke führt Richtung Wendepunkt Kiel (Stadtteil Wik), ca. 4-5 km. Danach geht es in die andere Richtung, der Kiellinie – fast bis Höhe Sophienblatt zum anderen Wendepunkt (ca. 9 km). Der Zieleinlauf ist beim Ostseekai und dann ist es bereits geschafft! 😉

Natürlich kannst du auch einen Halbmarathon oder Marathon laufen, wenn du das vorhast! Es ist auf jeden Fall eine spannende Erfahrung, da du zwei bzw. vier Runden laufen musst. Ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber mit Sicherheit eine Erfahrung wert und eine gute Saisonvorbereitung! 😉

Wenn du weitere Informationen zum Kiel Marathon benötigst, findest du diese am Ende des Artikel! 🙂

Kiel Marathon 2018 – Mein Lauftag:

Leider konnte ich die letzten Wochen nicht gut trainieren und die Hoffnung in die Nähe der 40er Zeit zu kommen, gestaltete sich als Herausforderung an diesem Tag! So ganz aufgeben wollte ich das Vorhaben trotzdem nicht.

Im Nachhinein scheiterte es wieder erwartend an der Herangehensweise, und ich wollte letztlich eine gute Zeit erzwingen, und in die Nähe der Bestzeit laufen. Dafür war ich aber nicht fit genug und dementsprechend wurde es zäh!

Um 9:55 Uhr (Start: 10 Uhr) reihte ich mich vorne bei den Spitzenläufern ein, ohne die Erwartung zu haben mit Steffen Uliczka und Co. mitlaufen zu können. Wir kamen von Start her gut weg, und die ersten 3 km in Richtung Seebad Düsternbrook waren wir sehr gut unterwegs. Dabei macht man bekanntlich immer den gleichen Leichtsinnsfehler und läuft natürlich zu schnell los. Zum Glück hab ich aus der Vergangenheit gelernt und fand eine gute Mischung, eine passable Pace (4:20 min/km) zu justieren.

Bei der Marine kam dann die erwartete Steigung bis zum ersten Wendepunkt. Das hat mir ein wenig die Beine weg gehauen. Leider wurde es nach dem Wendepunkt auch nicht besser, da wir mit dem starken Gegenwind kämpften. Trotzdem war es nicht schlimm, denn der Ausblick und die Sonne an diesem Tag haben einfach mitgespielt. Ein klasse Bonus sozusagen! 🙂

Ab dem Kilometer sieben, hieß es, Augen zu und durch! Ich habe alles raus gehauen, was noch ging, und konnte letztlich mit einer Gesamtzeit von 42:32 min einlaufen.

Ich bin super stolz, es nach der langen Grippe, doch noch geschafft zu haben! 🙂

Gesamtplatzierung: 57

AK M-35, Platz: 10

Kiel Cup 2018 Punkte: 0 🙁

Der nächste Lauf findet am 25.03.2018 statt.  -> 31. Kieler Hochbrückenlauf – Distanz: 30 km!!! 

Hat euch der Artikel gefallen? Wenn ja, gebt dem Ganzen doch einen Daumen nach oben, und schreibt mir ein Kommentar!

Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche!

Weitere Info’s:

Alle Info’s zum Familia Kiel Marathon findest du hier!

Zum Hauptartikel (Kiel Cup 2018) kommst du über diesen Link meines Laufblogs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Weitere Artikel für DICH:

Menü