“Drei Irrtümer” der Fettverbrennung beim Laufen und eine Chili-SENSATION!

Fettverbrennung beim Laufen

Teile diesen Post auf:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on print

“Drei Irrtümer” der Fettverbrennung beim Laufen und eine Chili-SENSATION!

Laufschuhe kaufen kann jeder!

Laufen danach kann DAMIT doch auch jeder, oder???

Früher dachte ich DAS auch! Ich meinte immer, dass reicht!

Diese Vorgehensweise reicht um abzunehmen, Fett zu verbrennen und schlank zu bleiben!

Dem ist aber nicht so!

Man unterliegt ganz schnell den drei Irrtümer der Fettverbrennung und redet sich ständig ein:

Das funktioniert schon!
Ist doch alles Unfug, oder doch nicht? 😉

Ich klär das mal auf:

Hier sind….
DU bist leider auf dem Holzweg!

DU bist leider auf dem Holzweg!

…die drei Irrtümer der Fettverbrennung beim Laufen!
Und was ist JETZT die Chili-SENSATION???

Das klären wir ganz zum Schluss! 😉

Nr.1: Langsames Training fördert die Fettverbrennung beim Laufen!

Vor einigen Jahren habe ich dieses Gerücht immer geglaubt.

Ich laufe einfach mal GANZ langsam los und dann werde ich schon Fett verbrennen!

Totaler Quatsch!

Dabei ist es doch nur logisch, sobald du schnellere Läufe absolvierst, dann wirst Du automatisch mehr Kalorien verbrennen, als wenn Du die gleiche Strecke langsam laufen würdest!

Liegt doch in der Natur der Sache, oder?  😉

Sobald Du im Lauftraining, im HIIT-Training, einen Tempodauerlauf oder ein Intervalltraining absolvierst, wirst du danach sogar noch einen sogenannten Nachbrenneffekt nutzen können!

Soll heißen:

Du verbrennst nach deinem Lauf immer noch weiter Fett und die Pölsterchen schwinden! 😉

TIPP: Wenn Du mal keine Zeit hast! Mach doch einfach mal ein HITT-Training!

Der Bodycoach zeigt es Dir, wie es geht! (ENGLISCH):

Nr.2: Die Fettverbrennung beim Laufen fängt erst ab einem bestimmten Zeitpunkt an!

Und schon wieder haben Wir eine Niete gezogen!

Die Fettverbrennung beim Laufen funktioniert nicht nur in einem bestimmten Zeit, sondern dein Körper verbrennt zu jeder Zeit im Training!!!

Grundsätzlich wird die Fettverbrennung beim Laufen auch bei deinen etwas langsamen Einheiten (zwar nur ein bisschen!) gefördert und beginnt letztlich mit jeden Schritt! 😉

Bewegung, Bewegung, Bewegung!!!

Die regelmäßige Bewegung ist immer noch die beste Methode, um langfristig abzunehmen und schlank zu werden!

Dabei ist es egal, ob du jetzt ins Fitnessstudio gehst oder deine Lieblingslaufstrecke beackerst.

Bewegung, Bewegung, Bewegung!

Bewegung, Bewegung, Bewegung!

Auf lange Sicht wirst du damit erfolgreich sein und die Fettverbrennung beim Laufen oder anderen Sportarten ankurbeln!

Die Bewegung wird sich auszahlen und Du wirst an Muskelmasse zulegen, wahrscheinlich auch mehr wiegen (Muskeln wiegen eben mehr als Fett)! 😉

Du wirst dich einfach besser fühlen!

Außerdem brauchen die neuen Muskelberge zusätzliche Energie, und Du kannst mehr essen, da ebenfalls dein Grundumsatz gestiegen ist! 😉

Nr.3: Die Fettverbrennung beim Laufen wird durch einen nüchternen Magen zusätzlich angekurbelt!
Leider Falsch!

Wer kennt das nicht!

Du stehst morgens auf, ziehst dir deine Laufsachen an und läufst deine Lieblingsrunde.

All das ohne Frühstück!
Frühstück? Nein Danke? Nicht mit mir!

Frühstück? Nein Danke? Nicht mit mir!

Leider wird Dein Körper nicht versuchen, dein Fett zu verbrennen, sondern er wird deine Muskeln abbauen!

Sobald deine Muskeln beansprucht werden, wird dein Körper, den ureigenen Glykogenspeicher deiner Muskeln verbrauchen und Du wirst sehr schnell erschöpft sein (mehr zu Thema: Glykogen!).

Mir erging es immer so, dass ich mich sehr schwach und müde gefühlt habe, wenn ich so auf leeren Magen gelaufen bin!

Was hilft?

TIPP: Wenn Du wirklich auf das Frühstück verzichten willst, isst Du am besten eine Banane vor dem Laufen!

Das ist immer noch besser als gar nix zu essen! 😉

 Heißer Tipp: Die Chili-SENSATION! Der Fatburner unter den Lebensmitteln!

Jeder kennt das scharfe Essen aus China oder Indien.

Und jeder von Uns hat bestimmt auch schon mal bei einen der Beiden im Restaurant gegessen.

Ich kann mich nur zu gut daran erinnern, als ich das erste Mal bei einem Inder in Erfurt gegessen habe.

Mein lieber Scholli, das war ganz schön scharf! 😉

Die Chili-SENSATION!

Die Chili-SENSATION!

Natürlich sind scharfe Speisen nicht jedermanns Sache, aber du begibst dich mit dem Konsum von Chilis in einen wahren Tempel der Fettverbrennung!

Du brauchst dafür noch nicht mal laufen zu gehen! Nein, naturlich sollst Du laufen gehen!!! 😉

Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg beim deinem Sport!

Sportliche Grüße

Ulli

PS: Sollte der Beitrag DIR gefallen haben oder vielleicht DEINEN FREUNDEN gefallen, dann freue ich mich sehr darüber, wenn DU ihn HIER likst und auf Facebook teilst!
Vielen lieben Dank! 😉
Vielleicht gefällt dir dieser Thema hier auch: Meine 7 besten Tipps für-gesunde Sporternährung (hier klicken!!!)

Bildquellen: 

  1. Titelbild: © pixabay.com/de 
  2. DU bist leider auf dem Holzweg!: © pixabay.com/de 
  3. Bewegung, Bewegung, Bewegung!: © pixabay.com/de 
  4. Frühstück? Nein Danke? Nicht mit mir! © pixabay.com/de
  5. Die Chili-SENSATION! © pixabay.com/de

Quellen:

VIDEO: HIIT Home Workout for beginners, Verlinkung des Youtube.com-Videos am 28.01.2018.

Mehr Videos vom  “The Body Coach TV findest du unter:

MEHR ERFAHREN über Joe “The Body Coach” auf Facebook, Youtube oder Instagram!

Joes Motto lautet: “Transforming people all over the world.”

Weitere Artikel für DICH:

Menü